Auf Republik.ch ist ein ├Ąu├čerst lesenswertes Pl├Ądoyer f├╝r dezentrale Kommunikationsdienste und insbesondere #Matrix als #Messenger-Alternative erschienen:
republik.ch/2021/02/24/kill-th

#Element #WhatsApp #Telegram #Signal #DeleteWhatsApp #Federation #decentralize

@CryptGoat Schade, das der Artikel nicht wenigstens erw├Ąhnt, dass es auch zu Element / Matrix mindestens eine Alternative gibt: etwa Conversations / XMPP

@schreierco Ja, man h├Ątte #XMPP erw├Ąhnen k├Ânnen, aber den zentralen Punkt bringt der Artikel sehr gut r├╝ber. Und wenn ich ehrlich bin, hat #Matrix in meinen Augen auch die erheblich besseren Chancen als f├Âderiertes Protokoll eine ganz gro├če Nummer zu werden.

@CryptGoat @schreierco Ich kommuniziere mit Freunden und Verwandten fast ausschlie├člich ├╝ber XMPP und habe nur eine Hand voll Matrix-Kontakte. Meiner Ansicht nach ist also eher das Gegenteil der Fall. XMPP ersetzt die typischen Messenger und Matrix eher IRC.

@qoheniac

XMPP hatte ├╝ber 20 Jahre Zeit die ganz gro├če Alternative zu werden, hat sich aber immer wieder in Klein, Klein zerlegt und ist mittlerweile so un├╝bersichtlich, das man es eigentlich nur noch anderen empfehlen kann, wenn sie alle Conversation verwenden. Ich denke auch, dass aktuell nur Matrix das Potential hat um den zentralen Messengern Paroli zu bieten.

Obwohl Matrix ganz klar nicht perfekt ist, der Speicherverbrauch ist geradezu absurd.

@CryptGoat @schreierco

@favstarmafia
Immerhin gibt es f├╝r XMPP auf allen Systemen mit Au├čnahme von iOS sehr gute Clients und Siskin l├Ąuft immerhin einigerma├čen und mit Snikket gibt es hoffentlich bald eine gute L├Âsung f├╝r iOS. Auf der anderen Seite bin ich mit allen Matrix-Clients, die ich bisher getestet habe sehr unzufrieden. Entweder unterst├╝tzen sie nicht alle Features, haben Probleme mit Benachrichtigungen oder verbrauchen zu viel Energie.
@CryptGoat @schreierco

@qoheniac

bei Matrix gibt es ├╝berall den gleichen Client und der Webclient, der ohne Problem auf meinem Raspi l├Ąuft, sieht auch so aus, wie die mobilen Clients.

Genau das hat meine Familie, Freunde, Bekannte am Ende dazu gebraucht das mal zu probieren, die Technik dahinter hat absolut niemanden interessiert.

@CryptGoat @schreierco

@favstarmafia
Meinst du Element? Der Client verbraucht vier mal so viel Akku wie Conversations/Quicksy und ist auf allen Systemen super langsam. Unter Linux zum Beispiel kann ich Dino ├Âffnen, jemandem schreiben und Dino wieder schlie├čen, bevor Element ├╝berhaupt die Chats geladen hat.
@CryptGoat @schreierco

@qoheniac @favstarmafia @schreierco Ah, der ├╝bliche #XMPP vs #Matrix Krieg. ­čśů Ich verwende beides aktiv, #XMPP aktuell (noch) mehr. Aber ich hab lieber einen tr├Ągen Client der teilweise via #Electron l├Ąuft, der mir daf├╝r ├╝berall die selbe Benutzererfahrung liefert. Plattform├╝bergreifend macht XMPP mit Verschl├╝sselung und Gruppenchats selten Spa├č. Das mit dem extremen Akkuverbrauch kann ich (ohne GApps unter Android) nicht best├Ątigen.

@qoheniac @favstarmafia @schreierco Mir ging es auch eher darum, dass das Fundament, das derzeit bei #Matrix entsteht, f├╝r ein f├Âderiertes Netzwerk langfristig deutlich vielversprechender ist, als der "flexible" Flickenteppich von #XMPP. Ich komme damit pers├Ânlich zwar gut klar, aber angesichts der bekannten Probleme und mit Blick in die Zukunft tu ich mich schwer, XMPP pauschal zu empfehlen. Und wenn man Menschen mit iOS oder macOS als User dazuholen will, wird es leider Mega-Gefrickel.

Follow

@CryptGoat @qoheniac @favstarmafia @schreierco Do you expect a non-working solution to be more promising than a working solution?­čśů

┬Ě ┬Ě 0 ┬Ě 0 ┬Ě 0
Sign in to participate in the conversation
Activism

To support this server and the OMN project https://opencollective.com/open-media-network