Pinned toot

A-Forum online

Wegen der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr und aufgrund des kalten Wetters findet das Anarchistische Forum in den nächsten Monaten nur noch virtuell statt. Der Termin am 1. Fr. im Monat bleibt jedoch bestehen, los geht’s um 19 Uhr.

Wer an daran über Audio teilnehmen möchte, schickt bitte eine Mail (an a.f.koeln [at] riseup [dot] net) und bekommt die Zugangsdaten für eine Jitsi-Konferenz.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch zu aktuellen Themen und kommenen Aktionen.

"Das Virus überleben: Ein anarchistischer Leitfaden
Kapitalismus in der Krise – Aufkommender Totalitarismus – Strategien des Widerstands"

Eine weiterhin aktuelle Analyse von CrimethInc.

de.crimethinc.com/2020/03/18/d

Kolektiva: anarchistisches Videohosting und Mastodon-Instanz
Seit Juli 2020 gibt es mit Kolektiva.media eine Hosting-Möglichkeit für anarchistische, antiautoritäre und antikoloniale Videos, mit der entsprechenden Kollektiven und Videomacher*innen – vor dem Hintergrund offener (und al
aradio-berlin.org/kolektiva-an
#Sendungen #Facebook #Kolektiva #Mastodon #Selbstorganisierung #SozialeMedien #Twitter #Videohosting #Vimeo #Youtube

Lina wurde vor 5 Tagen festgenommen. Die Cops konstruieren schon wieder §129 Verschwörungen gegen Antifaschist:innen. #ACAB #FreiheitfürLina

RT @abc_dresden@twitter.com

Freiheit für #Lina - abcdd.org/2020/11/12/freiheit- #Knast #Repression

Um beim Beispiel der #Pandemie zu bleiben: Die Coronazis demonstrieren gegen Überwachung und staatlichen Maßnahmen. Heißt das, dass die Gegenseite es nicht mehr darf und sich stattdessen nur auf Gegenproteste stürzen sollte? Nein, natürlich nicht! Das war der größte Fehler, den die antiautoritäre Bewegung 2020 gemacht hat.
Auch wir haben genug Gründe gegen zunehmende Überwachung und autoritären Maßnahmen vorzugehen. Wir tun dies jedoch aus anderem Gründen und müssen eigene Positionen einbringen. Slowenien zeigt wie es geht - dort werden die Pandemie-Proteste nicht von Coronazis angeführt, sondern von der antiautoritären Bewegung.

Beispiele wie solche sind traurigerweise jedoch keine Ausnahme. Viel zu oft wird ein Raum der Gegenseite überlassen, aus Angst falsch verstanden zu sein oder anderen Gründen. Resignation macht sich breit. Und irgendwann könnte es unser Todesstoß sein und antiautoritäre Perspektiven sinken in die Bedeutungslosigkeit. (2/2)

Show thread

Köln: Baumbesetzung in Solidarität mit Dannenröder Forst

Zur Unterstützung des Klimakampfes gegen die Rodung zum Bau der A49 im Dannenröder Forst (Hessen), der aktuell durch massiv auftretende Staatsgewalt geräumt wird, haben heute Aktivist*innen eine Baumbesetzung im Kölner Volksgarten begonnen.

Da die Feuerwehr die Lage als sicher einschätzt, hat die mit mehreren Einsatzfahrzeugen angerückte Polizei die Aktion bisher geduldet. Teilnehmer*innen einer Mahnwache berichten jedoch von Personalienkontrollen am Boden.

#Dannibleibt #KeineA49 #Klimakampf #Umweltschutz

Soli Grüße aus Frankfurt und Offenbach an alle Inhaftierten Aktivisti und alle Menschen in alle Wäldern! Klimaschutz ist KEIN Verbrechen! Empty all cages!

#DanniBleibt #KeineA49 #WaldStattAsphalt

Enough is Enough: **#Belarus: against capitalism and dictatorship, for internationalist solidarity**

"The Commission of Relations of the International of Anarchist Federations (CRIFA) expresses its support and internationalist solidarity with the struggles of people in Belarus against Alexander Lukashenko’s di…"

enoughisenough14.org/2020/11/2

#anarchism #bot

Die feministische Bewegung in Mexiko wächst seit Jahren rasant in Angesicht von Femiziden und geschlechtsspezifischer Gewalt. In diesem Artikel gibt es einen Überblick über die letzten Ereignisse feministischer Proteste und Aktionen, welche Rolle der Anarchismus dabei spielt und eine wichtige Analyse darüber wie weit Anarchist:innen sich an Protesten mit bürgerlichen Forderungen (zB Legalisierung der Abtreibung) einbeziehen sollten, insbesondere wenn man sich in einem Szenario wiederfindet, welches der antiautoritären Perspektive schaden könnte.

schwarzerpfeil.de/2020/11/23/f

Anarchist News: **Organise Magazine Issue 93 – Winter 2020**

"From Anarchist Federation UK A lovely new 88 page issue of our magazine Organise! #93 is now available for purchase or free PDF download. A screen-reader page turning version is here: organisemagazine.org.uk/2020/1 The best way to support Organise! and get p…"

anarchistnews.org/content/orga

#anarchism #bot

Gai Dao
Nr. 111, November 2020

(Zeitschrift der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen)

- Belarus: Ist das Modell Lukaschenko
am Ende?

- Neuer Krieg in Berg-Karabach: Berufung auf Recht, Ruf nach Verbündeten

- Batailles Sicht auf die Erotik

- Der schwulenfeindliche Mord 1990 in Ulm

fda-ifa.org/gai-dao-no-111-nov

Libertärer Podcast Oktoberrückblick 2020
Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

Mainzer Str. vor 30 Jahren: Ein besetzter Straßenzug in Ost-Berlin

Interview: "Auf der Suche" Nürnberg zu Feminismus und Repre
aradio-berlin.org/libertarer-p
#LibertärerPodcast #AdS #Feminismus #Hausbesetzung #MainzerStraße #Nürnberg #Ostberlin #Poilzeigewalt #Räumung #Repression #Squat #Trauma #Tuntenhaus

Bad News: Episode #39
BAD News #39: Angry Voices From Around The World

Welcome to the 39th edition of Bad News. This is our Angry Voices From Around The World for October, 2020. A report from the international network of anarchist and anti-authoritarian radios.

Check out all the shows look for the a-radio-network c
aradio-berlin.org/bad-news-epi
#A-Radio-Netzwerk #Eviction #Feminism #Germany #GoldenDawn #Greece #neonazis #Queer #schoolsquats #socialstruggles #UK

A-Forum online

Wegen der weiterhin bestehenden Infektionsgefahr und aufgrund des kalten Wetters findet das Anarchistische Forum in den nächsten Monaten nur noch virtuell statt. Der Termin am 1. Fr. im Monat bleibt jedoch bestehen, los geht’s um 19 Uhr.

Wer an daran über Audio teilnehmen möchte, schickt bitte eine Mail (an a.f.koeln [at] riseup [dot] net) und bekommt die Zugangsdaten für eine Jitsi-Konferenz.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch zu aktuellen Themen und kommenen Aktionen.

Show more
Activism

To support this server and the OMN project https://opencollective.com/open-media-network