Was tun in Zeiten von Corona?

- Unterstützen wir im Gesundheitsbereich Arbeitende!

- Solidarische Organisation von Care-Arbeit!

- Arbeit verweigern!

- Voller Lohnausgleich und Unterstützung für von staatlichen Maßnahmen betroffene Arbeiter*innen!

- Aussetzung der Mieten, Zwangsräumungen verhindern!

- Öffnung der Abschiebeknäste!

- Kollektive Verantwortung statt staatlicher Zwangsmaßnahmen!

- Bauen wir jetzt solidarische Strukturen gegenseitiger Hilfe auf!

via coronasoli.ch/corona-was-tun/

Frankreich: Gegen den Hass, für die Anarchie!

Die Maßnahmen der Regierung Macron zur sozialen Kontrolle durch QR-Codes in Impfpässen werden von rechten Verschörungsgläubigen benutzt, um ungestraft rassistische und antisemitische Hetze öffentlich zu verbreiten.

Direkte Folge davon sind u.a. Angriffe von Gewerkschafter*innen und klassenkämpferische Aktivist*innen auf Demos gegen den "Gesundheitspass".

Solidarisch gegen den Staat, rechte Hetze, Aberglaube und Religion!

monde-libertaire.fr/?article=C!

London: Solidarität mit dem polnischen Kollektiv "Stop Bzdurom"

Die Anarchistische Föderation London (AF-IFA) hat sich solidarisch erklärt mit dem "Stop Bzdurom" (“Stop Bullshit”), einem radikal queer-feministischen Kollektiv in der polnischen Hauptstadt Waschau.

Sie kämpfen an vorderster Front mit direkten Aktionen für Queer-Rechte und gegen Repression in einem Land, das einen harten Kurs gegen LGBTQ+ eingeschlagen hat.

aflondon.wordpress.com/2020/08

Freiheit für Jan!

Die anarchistische Gruppe "Auf der Suche" (FdA-IFA) hat folgenden Aufruf veröffentlicht:

"Im Berufungsverfahren des Jamnitzer Prozesses in Nürnberg wurde im Januar 2021 einer unserer Genossen zu einer Bewährungsstrafe und einer Geldstrafe, der andere zu einer Haftstrafe von 1 Jahr und 2 Monaten verurteilt. Die Revision gegen die Haftstrafe wurde nun abgelehnt, somit ist sie rechtskräftig. Das Urteil ist ein Skandal [...]"

anarchistischesforumkoeln.blac

Gegen den globalen Büger*krieg– für die soziale Revolution weltweit!

"Seit 12.05.2021 ist die zivile Bevölkerung von Gaza einem grausamen Militärangriff ausgesetzt und in Israel waren Szenen einer unerträglichen Lynchjustiz zu sehen. Es ist nicht das erste Mal in der Geschichte oder der einzige Ort in der Welt, wo Zivilist*innen, Frauen und Kinder geschlachtet werden [...]

Weg mit den Armeen, weg mit allen Staaten!
Ob Bogota oder Gaza: Dieselbe Macht, derselbe Kampf!"

anarchosyndikalismus.blackblog

Repression, Gewalt, Tod 

In Erinnerung an Bayram!

"Bayram Mammadov, ein Anarchist aus Aserbaidschan, ist tot. Wir trauern um seinen Verlust, ein Mensch lässt sich durch niemanden ersetzen.

Die zweifelhaften Umstände seines Todes bringen uns wieder die unmenschlichen Auswirkungen staatlicher Gewalt nahe. Unser Genosse und Gefährte wurde in Istanbul Anfang Mai tot aus dem Meer geborgen. [...] Freund*innen und Familie fordern Aufklärung über die Todesumstände."

(FdA-IFA)

fda-ifa.org/in-erinnerung-an-b

Gai Dao Nr. 112 – Januar 2021

Neue Ausgabe der Zeitschrift der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA-IFA)

Aus dem Inhalt:

- Repression gegen das Hausprojekt LU15 in Tübingen

- Solidaritäts-Kampagne für die Verurteilten vom Jamnitzer Platz in Nürnberg

- Brief aus Belarus über den Stand der Protestbewegung

- Interview mit Musca Capraque zum Potenzial anarchistischen Black Metal

- Jonathan Eibisch: "Für eine neue anarchistische Ethik"

fda-ifa.org/gai-dao-no-112-jan

Activism

To support this server and the OMN project https://opencollective.com/open-media-network