Show newer

Der #Kolonialismus hat sich zunehmend digitalisiert. Amerikanische Big-Tech-Konzerne erzielen massive Gewinne durch ihre Kontrolle über Wirtschaft, Arbeit, soziale Medien und Entertainment im Globalen Süden.

Über die Architektur des digitalen Kolonialismus und der damit verbundenen Arbeitsausbeutung, der Kolonisierung der Bildung sowie der digitalen Weiterentwicklung des Polizeistaates.

schwarzerpfeil.de/2021/03/20/d

Hallo liebes Fediverse!
Hier schreibt die Vorbereitungsgruppe für den Kronstadt-Kongress 2021, der Anfang Juni stattfinden soll. Wir sind #neuhier.

Wir planen den anarchistischen Kronstadtkongress anlässlich des 100. Jubiläums des Kronstädter Matrosenaufstandes gegen die autoritäre Wende in Russland nach der Revolution 1917. Wir finden es ist Zeit für einen überregionalen Kongress, der anti-autoritäre Perspektiven zusammenbringt.

1/3

100 Jahre Russische Revolution – Erinnerung an den Kronstädter Aufstand

"Vor 100 Jahren, Anfang März 1921, richtete sich das revolutionäre Kronstadt gegen den Kurs der Kommunistischen Partei Russlands KPR(B). Unter der Losung „alle Macht den Räten (Sowjets) – keine Macht der Partei“ wollten die Matros*innen, Soldat*innen und Zivilist*innen erneut in den Verlauf der Russischen Revolution eingreifen. [...]"

(Text: Louise Berkman, Libertäres Bündnis Ludwigsburg, FdA-IFA)

fda-ifa.org/100-jahre-russisch

Ein Aufruf an „radikale“ cis (het) Männer in anarchistischen Räumen und ihre Unzulänglichkeit in Gender-Kämpfen

"Wie könnt ihr erwarten, dass eure Räume radikal und revolutionär sind, wenn ihr nicht die notwendigen radikalen Werte fördert, die echte Inklusivität und Pluralität und Befreiung ermöglichen?"

schwarzerpfeil.de/2021/03/03/z

#translivesmatter #Anarchismus #queer #autonomeräume

Libertärer Podcast Februarrückblick 2021
Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

Gedenken an Hanau

Aufruf: Gemeinschaftlicher Widerstand

Website des Projekts

Wrangelkiez United zu Racial Profiling in Berli
aradio-berlin.org/libertaerer-
#LibertärerPodcast #Feminismus #GemeinschaftlicherWiderstand #Hanau #Klassenkampf #Knast #Kropotkin #RacialProfiling #Rassismus #Trans #Wangrelkiez

Einladung zur Videokonferenz von @KronstadtKongress anlässlich des 100. Jubiläums des Kronstädter Matrosenaufstandes gegen die autoritäre Wende in Russland nach der Revolution 1917. Wir rufen Gruppen und Einzelpersonen dazu auf den Kongress aktiv zu gestalten und zu ermöglichen.

schwarzerpfeil.de/2021/03/06/k

#kronstadt #kronstadtkongress2021

Die rebellischen #Zapatistas sind seit Jahrzehnten eine Inspiration für Kämpfe von links & unten. Im Sommer bereisen sie Europa, um ihre Erfahrungen zu teilen. Zur Finanzierung der Reise benötigen sie eure Spende! 💸

#LaGiraZapatistaVa #NetzDerRebellion

youtube.com/watch?v=DJv_7IkOE7

Anlässlich des Todestages von Lucy Parsons folgt hier die erstmalige deutsche Übersetzung ihres Essays "I am an anarchist".

Lucy Parsons wurde in die Sklaverei geboren, war die Frau von Albert Parsons, welcher aufgrund der Haymarket-Ereignisse hingerichtet wurde und die einzige Frau auf dem Gründungskongress der IWW.

schwarzerpfeil.de/2021/03/07/l

#Anarchismus #lucyparsons #blackanarchism #haymarket

Rätebewegung in Syrien (2011-'13): "Nichts weniger als die Pariser Commune"

"Viele Linke wissen (halbwegs) Bescheid darüber, dass Kurd*innen in Nordsyrien ein revolutionäres Projekt in Gang gebracht haben.
[...] . Verhältnismäßig wenige Linke wissen, dass es in Syrien parallel dazu einen weiteren Versuch von (anarchistischer) Selbstorganisation gab: die Bildung lokaler Räte. [...]"

(A.Woller, ak 667)

akweb.de/ausgaben/667/nicht-nu

Für eine Welt ohne #Polizei, Gefängnisse und Psychiatrien!

Teil 2 des Essays wie sich Gefängnis- und Polizeiabschaffung mit geistigen und körperlichen Behinderungen überschneiden. Im zweiten Teil geht es um Heilung in autonomen Gemeinschaften.

schwarzerpfeil.de/2021/02/22/w

#PolizeiAbschaffen #gefängnis #psyche #psychatrie #Behinderung

Immer wieder wird behauptet, die Pandemie treffe alle gleich. Dass auch das nichts mit der Realität des Kapitalismus zu tun hat, ist offenkunding. Vielmehr schreitet die Verelendung und Umverteilung von unten nach oben auch in der aktuellen Krise stetig voran. In Bochum und Dortmund organisieren Menschen seit November 2020 eine anarchistische Lebensmittelhilfe in direkter Aktion dagegen. Das @aradio_berlin hat mit ihnen über ihre Arbeit gesprochen.

schwarzerpfeil.de/2021/02/23/a

Zero Covid – Realismus in Zeiten der Pandemie

"Die Kampagne Zero Covid wird von vielen Linken und natürlich auch von ganz anderer Seite als autoritär und nicht durchführbar bezeichnet, da sie das tägliche Leben noch härter und tiefgreifender herunterfahren wolle. Darum könne sie auch gar nicht links sein.

Ich frage mich, was autoritärer ist: Das ständige willkürliche Hin und Her von Lockerungen und Einschränkungen; der Zwang, trotz hohem Ansteckungsrisiko weiterhin zur Maloche gehen zu müssen und im Gegenzug in der Freizeit alleine zu versauern; geschlossene Grenzen für Menschen, offene für Warenverkehr… [...]"

#ZeroCOVID

Ein Artikel von Nigra auf:
nigra.noblogs.org/post/2021/02

Dokumentation Squatting Days 2014 – Vortrag von Andreas Blechschmidt über Hausbesetzungen in Hamburg
Wir waren im August 2014 bei den Squatting Days in Hamburg. Wir haben damals diverse Vorträge mitgeschnitten und haben es
leider bis jetzt nicht ge
aradio-berlin.org/dokumentatio
#Sendungen #Veranstaltungen #Anarchismus #AndreasBlechschmidt #Hamburg #Hausbesetzung #Politcamp #RoteFlora #Squatting #Vortrag

Vor 100 Jahren in Russland:
Der Matrosenaufstand von Kronstadt

"Die Matrosen von Kronstadt erhoben sich Anfang 1921 in Russland gegen die Kommunisten und forderten, die Ideale der Oktoberrevolution endlich einzulösen. Trotzki und Lenin ließen den zunächst friedlichen Aufstand blutig niederschlagen. Es war das Ende aller Hoffnungen auf einen freiheitlichen Sozialismus. [...]"

Eine Sendung im Deutschlandfunk von Otto Langels

deutschlandfunk.de/detail-hint

100 Jahre Russische Revolution – Erinnerung an den Kronstädter Aufstand

"Vor 100 Jahren, Anfang März 1921, richtete sich das revolutionäre Kronstadt gegen den Kurs der Kommunistischen Partei Russlands KPR(B). Unter der Losung 'alle Macht den Räten (Sowjets) – keine Macht der Partei' wollten die Matros*innen, Soldat*innen und Zivilist*innen erneut in den Verlauf der Russischen Revolution eingreifen. [...]"

Ein Artikel des Libertären Bündnisses Ludwigsburg
(FdA-IFA)

lbquadrat.org/100-jahre-russis

Show older
Activism

To support this server and the OMN project https://opencollective.com/open-media-network